Aktuelles

Das Foto zeigt eine vielbefahrene Autoverkehrsstraße in Teheran in der Dämmerung.
Die erste Etappe des Führungskräfteseminars 2017 der BAKS führte die Seminargruppe zu Gesprächen in den Iran. Zwei Tage lang standen sowohl der europäische Blick auf die Islamische Republik als auch die eigene Sicht des Iran im Mittelpunkt.
Flughafen Berlin-Tegel
Eindrücke und Gespräche vor Ort stehen im Mittelpunkt: Das Führungskräfteseminar der Bundesakademie ist zu Gesprächen in der Islamischen Republik Iran, den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Königreich Saudi-Arabien aufgebrochen.
Der Jemen ist einer der zahlreichen Konflikte im Nahen und Mittleren Osten
Kaum eine Region der Erde erlebt derzeit so fundamentale politische und gesellschaftliche Umbrüche wie der Nahe und Mittlere Osten. Das Führungskräfteseminar 2017 der BAKS befasst sich mit den regionalen Herausforderungen sowie den Konsequenzen für die deutsche und europäische Außen- und Sicherheitspolitik.
Das Bild zeigt einen Werkszaun mit Warnschildern.
Der Terror ist in Europa angekommen – Was nun? Mit dieser Frage befasste sich die elfte Roundtable-Diskussion zur Zusammenarbeit von Behörden und Wirtschaft in Krisen an der BAKS.
Die Teilnehmer der Veranstaltung hören einen Vortrag von dem Referenten Jan Techau.
Der Führungskräftenachwuchs aus dem Auswärtigen Amt, dem Verteidigungs- sowie dem Entwicklungsministerium diskutierte am 18. Januar an der BAKS über die Konsequenzen der Trump-Wahl für die europäische Sicherheitsarchitektur.