Studierendenkonferenz Bewerbung

Die Teilnahmezahl ist auf 80 Personen begrenzt. Alle Bewerberinnen und Bewerber durchlaufen ein Auswahlverfahren, in welchem die formalen Voraussetzungen sowie die anhand von Lebenslauf und Motivationsschreiben ausgewiesene individuelle Qualifikation und Motivation geprüft werden.

Die Teilnahmevoraussetzungen sind:

  • Bescheinigung der Immatrikulation in einem Hochschulstudiengang im Zeitraum der Konferenz (bereits mit der Bewerbung einzureichen)
  • maximales Lebensalter von 30 Jahren
  • vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular als PDF (Hinweis: Datei zuerst
    auf der Festplatte speichern, dann Formularfelder elektronisch ausfüllen!)
  • tabellarischer Lebenslauf als PDF
  • ausgewiesenes Interesse an vernetzter Sicherheitspolitik

Bitte speichern Sie das unten angehängte Bewerbungsformular
auf Ihrer Festplatte, füllen Sie es dann elektronisch aus und
senden Sie ihre vollständige Bewerbung an: studierendenkonferenz@baks.bund.de

Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt im laufenden Verfahren:
Je früher Sie sich bewerben, desto früher wir über Ihre Zulassung
entschieden. Bewerbungsschluss ist der 28. Juli 2019.

Die ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden
zeitnah über die Zulassung zur Konferenz informiert.

Für Rückfragen steht Ihnen das Konferenzteam
unter studierendenkonferenz@baks.bund.de
zur Verfügung. Bitte schauen Sie vorher unbedingt
in unsere Konferenz-FAQ, wo Ihre Frage vielleicht
schon beantwortet wird.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!