#BAKS25 im Video: "Einfach geht nur in Talkshows"

Mittwoch, 1. Februar 2017

Zum Auftakt der Jubiläumsreihe #BAKS25 plädiert BAKS-Präsident Dr. Karl-Heinz Kamp für eine informierte sicherheitspolitische Debatte.

Gerade in Zeiten populistischer Vereinfachung "ist es wichtig zu erklären und zu vermitteln, wie schwierig Sicherheitspolitik ist - denn einfach geht immer nur in den Talkshows", sagt Präsident Kamp mit Blick auf die gegenwärtigen äußeren wie inneren Herausforderungen der westlichen Demokratien. Genau hier setze die BAKS an, in dem sie angehende und bestehende Führungskräfte schule, sich als Entscheider im komplexen Feld der Außen- und Sicherheitspolitik zurechtzufinden - und das seit 25 Jahren. Darüber hinaus wolle die BAKS Debatten in der Öffentlichkeit anstoßen, denn "über Sicherheitspolitik muss man nicht nur diskutieren können, man muss auch streiten können - allerdings streiten auf der Basis von Wissen und von Informationen", so Kamp weiter. Folgen Sie unserer Jubiläumsreihe unter dem Stichwort #BAKS25 auf Facebook und auf der Website der BAKS.
 

 

Datei-Download: