Aktuelles

Im Vordergrund stehen zwei gelbe Taxis osteuropäischer Bauart; im Hintergrund ragt eine Säulenkollonade mit Plakaten zwischen den Säulen auf.
Mit einem Besuch in Polen schloss das Kernseminar 2018 seine Osteuropa-Studienreise ab. Hier berichtet der Seminarteilnehmer Michael Häuser von seinen Eindrücken vor Ort.
In einem Klassenzimmer stehen zahlreiche kleine Stühle und Tische aus Holz; an der Stirnseite des Raums steht eine beschriebene Tafel.
Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist derzeit ein so wichtiges wie kontrovers diskutiertes Thema. Um sich ein Bild vaus der Praxis zu verschaffen, besuchte das Kernseminar der BAKS eine Grundschule im Berliner Bezirk Neukölln. Hier schreibt eine Seminarteilnehmerin über ihre Eindrücke. Foto: Jens-Olaf Walter/Flickr/CC BY-NC 2.0
Vermummte und bewaffnete Polizisten  öffnen ein Auto mit einer Person darin
Zum Auftakt des Moduls zur Inneren Sicherheit sprach das Kernseminar mit dem Präsident des Bundeskriminalamts Holger Münch und dem Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Thomas Haldenwang.
Eine Menschenmenge bewegt sich zwischen einer Reihe von Ständen, Luftballons in Schwarz Rot Gold sind zu sehen.
Kunstfest bei Kaiserwetter - Auch in diesem Jahr bot sich am BAKS-Stand die Gelegenheit zu Information und Austausch über aktuelle sicherheitspolitische Themen. Glücksrad inklusive!
Man sieht die roten Dächer einer Stadt, von oben fotografiert
Digitalisierung, russische Minderheiten und hybride Bedrohungen – Mit Estland als zentraler Etappe der Studienreise spannt das Kernseminar 2018 einen weiten Bogen im Ostseeraum.