Aktuelles

Svenja Sinjen, Michael Tetzlaff, Thomas Wrießnig und Karin Evers-Meyer an einem Tisch während einer Diskussionsrunde.
Anknüpfend an die Tradition des früheren "Seminars für Sicherheitspolitik" trat am 14. April 2016 zum Abschluss des ersten Moduls des Kernseminars eine hochrangig besetzte Expertenrunde zu den aktuellen Prioritäten der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik zusammen.
Gregor Gysi an einem Rednerpult
Im Kernseminar der Bundesakademie fordert der langjährige Vorsitzende der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, eine Annäherung zwischen Washington und Moskau zur Beilegung des Syrienkonfliktes.
Lkws der Bundeswehr fahren auf ein Fährschiff.
Großmanöver der NATO in Niedersachsen mit mehr als 2.000 Soldaten: BAKS-Präsident Kamp analysiert im Interview mit dem Nordwestradio die dahinterstehende politische Botschaft.
Die Kuppel des Reichstagsgebäudes von Innen
Die Vermittlung von Außen- und Sicherheitspolitik wird immer wichtiger. Eine große Mehrheit der Bevölkerung spricht sich für eine aktive Rolle Deutschlands auf internationaler Ebene aus.
Mitglieder des Arbeitskreises Junge Sicherheitspolitiker im historischen Saal der BAKS
Zu seiner ersten Jahresklausur trat der Arbeitskreis "Junge Sicherheitspolitiker" vom 15. bis 16. April 2016 an der Bundesakademie zusammen. Inhaltlich ging es um die Rolle der Türkei in der Flüchtlingskrise und das neue Führungskräfteseminar der BAKS.