New Orleans

umfassend

Die sicherheitspolitische Entwicklung der globalisierten Welt wird von immer mehr Faktoren bestimmt: gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, militärischen, ökologischen …

Nur mit einem gesamtstaatlichen und globalen Ansatz kann Deutschland diesen Herausforderungen begegnen.

Kabinettstisch mit schwarzen Lederstühlen.

vernetzt

Vernetzte Sicherheit ist das Konzept der deutschen Sicherheitspolitik.

Nur mit gemeinsamem Handeln über Ressortgrenzen hinaus kann Deutschland glaubwürdig seine Interessen vertreten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Runde aus internationalen Staats-Chefs

strategisch

Sicherheitspolitik wird
bestimmt von langen Linien globaler Entwicklungen.

Nur mit langfristiger Ausrichtung seiner Politik
kann Deutschland die globale Zukunft mitgestalten.

New Orleans
umfassend
Kabinettstisch mit schwarzen Lederstühlen.
vernetzt
Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Runde aus internationalen Staats-Chefs
strategisch

Top-Themen

Aktuelles

Federica Mogherini, Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, und Patrick de Rousiers, Vorsitzender des EU-Militärausschusses
In einer überfälligen Zusammenfassung des Forschungsstands zu Europas „Gemeinsamer Sicherheits- und Verteidigungspolitik“ äußert sich auch ein Experte der Bundesakademie.
Denkmal des Doppeldeckers der Gebrüder Wright auf dem Campus der Embry-Riddle Aeronautical University in Daytona Beach, Florida
Das BAKS-Praktikanten-Netzwerk hat am 1. und 2. Juni 2015 mit Gästen von der Embry-Riddle Aeronautical University über Terrorismus und den „Islamischer Staat“ getagt.
Programmlogo „Diplomacy and Diversity Fellowships“ der Organisation „Humanity in Action“
Am 9. Juni hat sich eine internationale Studiengruppe an der Bundesakademie über die neue Ausrichtung der Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands kundig gemacht.
Blick auf die Altstadt von Jerusalem mit Tempelberg und Klagemauer
Vom 27. Mai bis 4. Juni erhielt das Seminar für Sicherheitspolitik in Israel und den Palästinensischen Autonomiegebieten aus erster Hand Perspektiven auf die Krisenregion.
Foto eines Monitors, auf dem die Website des Deutschen Bundestages zu sehen ist
Die Bundesakademie und Versicherungsmakler Aon Risk Solutions laden am 24. September zum zehnten Mal zur Round-Table-Diskussion ein. Schwerpunkte: Cyber- und Terrorrisiken.