Medientipp: „Ukraina – Tagebuch aus einem zerrissenen Land“

Freitag, 20. Februar 2015

Der Ukrainekonflikt spaltet nicht nur die Weltpolitik – auch die ukrainische Bevölkerung steht sich im Spannungsfeld von staatlicher Integrität und regionaler Unabhängigkeit gegenüber.

Christof Franzen hat im Auftrag des Schweizerischen Rundfunks SRF die eindrucksvolle Dokumentation „Ukraina – Tagebuch aus einem zerrissenen Land“ erstellt. Sie zeigt das Leben, Überleben und die Verzweiflung der ukrainischen Bevölkerung.

Zu der sehenswerten Produktion gelangen Sie direkt auf der Homepage des SRF.

Autor: Sebastian Thomas