Organisation

Personenfoto Kamp

Dr. Karl-Heinz Kamp, ab 1. Oktober 2015 Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS). Foto: privat

Die Bundesakademie ist als zentrale Weiterbildungs-einrichtung direkt der Bundesregierung zugeordnet. Das Kuratorium beschließt unter Vorsitz der Bundeskanzlerin über die grundsätzliche Ausrichtung und die Weiterentwicklung der Bundesakademie. Es wird dabei sowohl vom Präsidenten, als auch vom Beirat der Bundesakademie für Sicherheitspolitik beraten. Organisatorisch ist die Bundesakademie eine selbstständige Dienststelle.

Der Präsident der BAKS wird durch den Bundespräsidenten ernannt. Er wird unterstützt und vertreten durch den Vizepräsidenten. Präsident und Vizepräsident kommen in der Regel abwechselnd vom Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium der Verteidigung. Gemeinsam mit dem Direktor, dem die operative Führung der BAKS obliegt, und den Leitern der Bereiche Lehre, Fachtagungen und internationale Kooperationen sowie Kommunikation und Öffentlicher Diskurs bilden sie die Leitung des Hauses.

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik ist in zwei Arbeitsbereiche aufgeteilt: Studienbereich und Unterstützungsbereich.

Der Studienbereich der Akademie ist verantwortlich für die inhaltliche Gestaltung der verschiedenen Formate. Alle Ministerien des Bundessicherheitsrates entsenden Personal in die BAKS, um dort den ressortübergreifenden Ansatz in der täglichen Arbeit mit Leben zu füllen. Einen Lehrkörper im klassischen Sinn gibt es an der Bundesakademie nicht. Für die Veranstaltungen der Akademie werden Gastdozenten mit aktueller Expertise aus dem In- und Ausland herangezogen.

Der Unterstützungsbereich ist verantwortlich für Infrastruktur und Logistik der Veranstaltungen.

Die Ansprechpartner für die Bereiche finden Sie hier: http://www.baks.bund.de/de/service/team

 

Der Einheitsaktenplan der Bundesakademie für Sicherheitspolitik

40 Bundesakademie für Sicherheitspolitik

00 Allgemeines

01 Interministerieller Ausschuss

02 Personal

03 Material

04 Organisation

10 Seminar für Sicherheitspolitik

20 Kurzseminar

30 Medienseminar

40 Tagungen

50 Andere Veranstaltungen